Südfrankreich Regionen

- Aquitanien (Aquitaine)

- Côte d'Azur

- Languedoc-Roussillon

- Midi-Pyrénées

- Provence

Urlaub Angebote

- Urlaub buchen

Camping Südfrankreich

- Camping Cote d'Azur

- Camping Cassis

- Camping Domaine des Naiades

- Camping du Pylones

- Camping La Bastiane

- Camping La Pierre Verte

- Camping Les Tournels

- Camping Prairies de la Mer

- Camping Languedoc

- Camping Provence

sowie Aquitaine

- Camping Biarritz

- Camping Le Vieux Port

Service

- Südfrankreich Urlaub

- Impressum & Kontakt

Camping Provence, Campingplatz, Campingplätze Provence

Camping Provence: Mehr als nur Lavendelfelder und Kräutergärten

Endlos ziehen sich die violett schimmernden Lavendelfelder bis an den Horizont, während nebenan im Kräutergarten die berühmten Herbes de Provence ihre Düfte in die Luft schicken und über allem der Gesang der Zikaden erklingt. Dies sind die Bilder, die Urlauber mit der einzigartigen Kulturlandschaft der Provence assoziieren.

Noch mehr Infos, Fotos, Videos und tolle Camping Angebote gibt es hier.

Im Norden und Osten von den Alpenausläufern, im Süden durch die Côte d’Azur und im Westen von den Fluten der Rhone begrenzt, zeichnet sich die Region insbesondere durch die kargen Hochflächen des Luberons, die atemberaubenden Schluchten des Verdons, die kuriosen Ockerfelsen von Rustrel, die malerischen Landstädtchen des Vaucluses und die geschichtsträchtigen Städte Avignon, Aix-en-Provence, Orange, Carpentras und Apt aus.

Ob einfach nur Erholen, die Gegend während Wanderungen und Radtouren aktiv erkunden oder mit der ganzen Familie erlebnisreiche Campingferien genießen, die Campingplätze der Provence bestechen mit viel Flair und bestem Service.

Camping in den Regionalnaturparks Luberon und Verdon
Im Süden des Luberons gelegen und damit von den warmen Winden des Mittelmeers verwöhnt, erstreckt sich der Campingplatz Domaines des Iscles in der kleinen Gemeinde La Roque d'Anthéron. Ausgestattet mit zwei Swimmingpools und einem eigenen Badesee genießen hier insbesondere Familien mit Kindern naturnahe Campingferien.

Aufgrund der südlichen Lage eignet sich Camping Domaines des Icles aber auch hervorragend für Tagesausflüge auf die Hochflächen des Luberons, zu den Stränden von Marseille sowie zum Schaufensterbummel nach Aix-en-Provence.

Wer hingegen einmal das berühmte Parfumstädtchen Grasse besuchen möchte, der genießt auf den Campingplätzen La Fabrigoulette und Les Lacs du Verdon im Naturpark Gorges du Verdon hervorragende Anbindungen an die Côte d’Azur.

Der traumhaft am Lac de Sainte-Croix gelegene Campingpark Chanteraine bei Aiguines bietet hingegen Naturliebhabern herrliche Möglichkeiten, den bis zu 700 Meter tiefen `Grand Canyon Europas´ zu Fuß oder auch mit dem Mountainbike zu erkunden. Nur wenige Gehminuten sind es zudem zu den Stränden am fjordähnlichen Lac de Sainte-Croix.

Campingurlaub im Norden
Inmitten der hügeligen Alpenausläufer der nördlichen Provence versteckt sich mit dem Campingplatz Etoile des Neiges ein idyllischer Familiencampingpark, der kleinen Gästen eine weitläufige Open-Air-Erlebniswasserlandschaft bietet und großen Urlaubern zwei Whirlpools, ein Relax-Innenbecken sowie eine Sauna mit Fitnessraum. Südlich des Lac de Serre-Ponçon gelegen, lohnt sich von hier aus aber auch ein Abstecher ins malerische Durancetal.

Ebenfalls beste Aussichten über das Tal der Durance genießen Campingfans vom Terrassencampingplatz L`Hippocampe, der in Volonne und damit auch nicht weit entfernt von der traditionsreichen Kurstadt Digne-les-Baines liegt. Swimmingpools sowie der nahe See laden hier zum Schwimmen, Kanu fahren und Plantschen ein, während das Wander- und Radwegenetz unter anderem direkt zu den kuriosen Kalksteinrippen von Sisteron führt.